Aktuelles

Wohl selten zuvor sind so viele Menschen eine Stunde lang gebannt, tief ergriffen und fast regungslos in der großen Abschiedshalle des St. Barbara Friedhofs den Klängen von Musik gefolgt. Knapp 100 Personen waren am 5.10.2021 der Einladung zu diesem wunderbaren…

weiterlesen

Im Mittelpunkt von Allerheiligen und Allerseelen steht der persönliche Besuch am Grab von Angehörigen. Liturgische Feiern halten die Erinnerung an Verstorbene lebendig. Die Ausstellung "Der Tod in den Religionen" und ein Gesprächsangebot von Seelsorger*innen…

weiterlesen

Im Vorfeld von Allerheiligen lädt der St. Barbara Friedhof 2021 zum zweiten Mal ein, sich mit dem existentiellen Thema Tod aus verschiedenen Perspektiven zu beschäftigen. Die Veranstaltungs-Reihe steht im Zeichen des „Memento mori“, des Eingedenkens der eigenen…

weiterlesen

Am 8. August 2021, dem internationalen Tag der Erinnerung an die eigene Sterblichkeit, ermutigten unter dem Motto "Streetart und Vergänglichkeit" künstlerische Installationen, Workshops und Performances, sich selbst Lebensfragen zu stellen. Das gemeinsame…

weiterlesen

Künstlerische Installationen, Workshops und Performances ermutigen, sich selbst Lebensfragen zu stellen - ein Kooperationsprojekt des Verein "sagbar - Es wird Zeit über den Tod zu sprechen" mit dem St. Barbara Friedhof.

weiterlesen

Ein Friedhof ist nicht nur ein Ort der Ruhe und Erinnerung, sondern der Ort erzählt lebendige Geschichten von Menschen. Der St. Barbara Friedhof und die austriaguides machen diese Geschichten in kurzweiligen Führungen für Interessierte zugänglich.

weiterlesen