Neu ab Herbst 2018:
Friedhofsführung mit Smartphone und QR-Codes

zurerinnerung.at

Gräber bekannter Persönlichkeiten

Am St. Barbara Friedhof, einem der ältesten Friedhöfe des Landes Oberösterreich, findet man mehr als 20.000 Gräber, von denen viele berühmte Namen tragen. Der bekannteste ist wohl Adalbert Stifter, der große Dichter, der zusammen mit seiner Gattin Amalie hier seine letzte Ruhe fand. Prachtvolle Grüfte und interessante Grabstätten zeugen von einer bewegten Geschichte.

Heute erschließen regelmässig stattfindende Friedhofsführungen mit den austriaguides diese lebendige Vergangenheit. Die Grabstätten von Prominenten aus Wirtschaft, Industrie, Politik, Kunst, Wissenschaft und öffentlichem Leben werden nicht nur mit biographischen Angaben, sondern mit spannenden Hintergrundgeschichten vorstellt.

Termine der Friedhofsführungen finden Sie unter "Aktuelles"

Neu ab Herbst 2018 gibt es in eine Friedhofsführung am Smartphone - mit QR-Codes. Wer vor einem der Grabmäler von bekannten Personen am St. Barbara Friedhof steht und mehr über die dort bestattete bekannte Person wissen will, scannt einfach den dort angebrachten QR-Code mit den Smartphone. 

Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit dem Verein "Zur Erinnerung" entwickelt. Die Portraits der Gräber bekannter Persönlichkeiten werden laufend erweitert und ergänzt. Sie können auch ohne Friedhofsbesuch im Internet eingesehen werden. 

zurerinnerung.at