Kulturgeschichtliche Friedhofsführungen 2024

Ein Friedhof ist nicht nur ein Ort der Ruhe und Erinnerung, sondern der Ort erzählt lebendige Geschichten von Menschen. Die austriaguides machen diese Geschichten auch 2024 wieder in kurzweiligen Führungen für Interessierte zugänglich.

Freitag, 28. Juni 2024, 14.00 Uhr

Lebendige Frauengeschichte(n) am St. Barbara Friedhof

Von Amalie Stifter bis Enrica von Handel-Mazzetti: Auf dem Linzer St. Barbara Friedhof gibt es viele Grabstätten berühmter und erfolgreicher Frauen der vergangenen Jahrhunderte. Auch von den zeitgenössischen Künstlerinnen und Architektinnen, die wesentlich zur Gestaltung des Friedhofs beigetragen haben, hören Sie bei der speziellen Friedhofsführung.


Sonntag, 29. September 2024, 14.00 Uhr

Lebendiges Denkmal St. Barbara Friedhof.

Am Tag des Denkmals machen die austriaguides das Denkmal St. Barbara Friedhof lebendig. Der thematische Schwerpunkt wird erst bekannt gegeben. 


Freitag, 25 Oktober 2024, 14.00 Uhr 
Der klassische Rundgang – Von Stifter bis Samhaber.

Geschichte, Berühmtheiten, Kultur, Natur – ein spannender und kurzweiliger geführter Rundgang über den Linzer St. Barbara Friedhof, den größten katholischen Friedhof in Oberösterreich. 


Sonntag, 1. Dezember 2024, 14.00 Uhr 

Die heilige Barbara und andere bemerkenswerte Frauen - Weihnachtliche Führung am St. Barbara Friedhof.

Die Schutzpatronin der Sterbenden, die heilige Barbara, ist am gleichnamigen Friedhof in verschiedener Weise präsent - sogar ein eigener Raum, der künstlerisch gestaltete Barbararaum, ist ihr gewidmet. Auf dem Linzer St. Barbara Friedhof gibt es viele Grabstätten berühmter und erfolgreicher Frauen der vergangenen Jahrhunderte - von Amalie Stifter bis Enrica von Handel-Mazzetti. Auch von den zeitgenössischen Künstlerinnen und Architektinnen, die wesentlich zur Gestaltung des Friedhofs beigetragen haben, hören Sie bei der speziellen Friedhofsführung.
Im Rahmen der Führung und am 4. Dezember sind Barbarazweige am Friedhof kostenlos erhältlich (so lange der Vorrat reicht).


Dauer der Führungen: ca. 1 1/2 - 2 Stunden
Treffpunkt: Haupteingang
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Führungen finden bei jedem Wetter statt.

Alle Führungen sind kostenlos. 

Die staatlich geprüften austriaguides Maria Samhaber-Mattonet und Elisabeth Kröll präsentieren bei den Spaziergängen über den größten katholischen Friedhof in Oberösterreich dessen Entstehungsgeschichte und wissen viel zum wechselvollen Umgang der Menschen mit Tod und Beerdigung. 

Die Grabstätten von Prominenten aus Wirtschaft, Industrie, Politik, Kunst, Wissenschaft und öffentlichem Leben werden nicht nur mit biographischen Angaben, sondern mit spannenden Hintergrundgeschichten vorstellt. Zitate machen den Vortrag noch lebendiger. 

Der St. Barbara Friedhof präsentiert sich so aus  kulturgeschichtlicher Perspektive – schon seit Jahrzehnten mit den bewährten Friedhofsführungen der austriaguides. 


Führungen am sonst öffentlich nicht zugänglichen jüdischen Friedhof sind seitens der Israelitischen Kultusgemeinde und der austriaguides in Planung. Wir informieren Sie über die Termine!